Kreativ, traurig, humorvoll: - biz BildungszentrumKreativ, traurig, humorvoll: - biz Bildungszentrum

Kreativ, traurig, humorvoll:

Die Seminarfahrt in die Schorfheide

In der ersten Dezemberwoche ging es für die OTA-Schüler des Kurses
„Oktober 2016/2019“ vom biz Bildungszentrum für Pflegeberufe zum Groß Väter See, in der Nähe von Templin. In der wohltuend ruhig gelegenen Bildungsstätte waren die zwei Tage dort gefüllt mit einem Thema, das – nicht nur im beruflichen Alltag – gern bei Seite geschoben wird: Tod und Sterben.
In intensiven Gesprächen mit kreativen, traurigen und auch humorvollen Momenten ging es um die Endlichkeit des Lebens sowie unsere Vorstellungsbilder, wohin wir gehen, wenn wir gestorben sind. Die Fragen „Sterben im OP – Sterben, wo es nicht hin gehört?“ und „Wie nach einem Todesfall zurück zur Normalität im OP finden?“ standen exemplarisch für die Auseinandersetzung mit der Notwendigkeit eines „Funktionierens in Extremsituationen“ wie auch der emotionalen Verarbeitung derartiger Erfahrungen.

Das einander Zuhören, füreinander Dasein und nicht zuletzt das miteinander Lachen: All das hat den Kurs noch weiter zusammenrücken lassen.

Tanja Weck, Kursleiterin
B.A. Health Care Education/Gesundheitspädagogin B.A.

Britta Köhlitz
Dipl.-Soziologin