Schulstation Mitte: - biz BildungszentrumSchulstation Mitte: - biz Bildungszentrum

Schulstation Mitte:

Stärkung des Selbstbewusstseins


Am 7. April endete unsere nunmehr siebte Schulstation – die zweite am Standort DRK Kliniken Berlin | Mitte. Seit dem 9. März übernahmen 24 angehende Gesundheits-und Krankenpfleger dort eine Gastroenterologische Station.

In der Abschlussreflexion am letzten Tag wurden die Erfahrungen der vergangenen vier Wochen beleuchtet: Viele Teilnehmer betonten, dass sie einen enormen Lernzuwachs verzeichnen konnten. In heiteren, aber auch anstrengenden Wochen gelang es den Schülern des Kurses “Oktober 2014/2017”, selbstorganisiert und eigenverantwortlich eine Station zu führen – mit allem was dazugehört. Erfahrenes Pflegepersonal und Kollegen des biz-Teams standen natürlich beratend zur Seite und werteten Lernerfolge gemeinsam mit den Schülern aus.

Strukturierung des Pflegealltags in Schülerhand
In der Abschlussreflexion wurde die Möglichkeit des eigenständigen Arbeitens als besonders positiv hervorgehoben. Viele betrachteten die letzten Wochen zudem als “super Möglichkeit, das praktische Examen vorzubereiten”. Eigene Abläufe zu gestalten, Fehler machen zu dürfen, um aus ihnen zu lernen und eine Arbeitsstruktur zu entwickeln, genau das waren lehrreiche Erfahrungen. Michael Axmann, der Abteilungsleiter der Station, fand viele positive Worte und er lobte die Schüler für ihren Einsatz in den letzten Wochen. Zum Teil traurig, dass die vier Wochen schon vorbei sind, aber auch stolz über die vielen lobenden Worte gehen die Schüler nun in die letzten Monate ihrer Ausbildung und werden die Erfahrungen aus ihrer Schulstation mitnehmen.

Wir bedanken uns bei allen, die zum erfolgreichen Gelingen dieser Schulstation beigetragen haben.

Dennis Wälisch
Dipl.-Medizinpädagoge