News

Nachrichten aus dem Bildungszentrum

  • Gut angeleitet:

    Diese begann wie üblich mit der „Anleitungswoche“, während dieser Schülerinnen und Schüler höherer Semester eine Mentorenrolle übernahmen und mit den Neulingen die gängigen Pflegebasismaßnahmen auf den Stationen übten und sie in die Arbeitsprozesse einführten.   Eine verantwortungsvolle Aufgabe, welche von allen Auszubildenden hervorragend gemeistert wurde und einen erfolgreichen Abschluss der Anleitungswoche für die insgesamt dreißig […]

  • Operative Anleitungswoche:

    Unser Ziel war es, den jungen Schülern einen guten Start in den ersten Praxiseinsatz ihrer Ausbildung zu ermöglichen. Wir haben uns viel Zeit genommen, um die Abläufe im OP kennen zu lernen und grundlegende Aufgaben wie das hygienische Arbeiten im OP oder „Wie verschließe ich einen OP-Kittel“ wie auch die richtige Patientenlagerung zu wiederholen und […]

  • Intensive Auseinandersetzung:

    Die Auszubildenden setzten sich dort mit spirituellen und ethischen Fragen auseinander wie zum Beispiel mit der Charta der Rechte für schwerkranke sterbende Menschen. Des Weiteren erhielten die Lernenden Einblicke in rechtliche Aspekte wie Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung sowie das „Drei-Zeugen-Testament“.   Die Tage vom 11. bis 13. November verbrachten die Auszubildenden dann in der schönen Jugendherberge […]

  • Jubiläum:

    Und diese Workshops wurden ihnen anschließend angeboten: Im ersten Workshop „Kinästhetik“ konnten die Teilnehmer ihr Wissen zum Bewegen von Masse auffrischen. Der zweite Workshop befasste sich mit Ethik in der Pflege: Nach dem Modell der ethischen Grundsätze von Marianne Rabe bearbeiteten die Praxisanleiter hier ihre eigenen Erlebnisse. Im dritten Workshop ging es dann um das […]

  • Schulstation:

    Als wir das erste Mal vom Projekt „Schulstation” gehört hatten, waren wir ein wenig skeptisch: Jetzt, nachdem wir den letzten Monat erfolgreich absolviert haben, sind wir froh, durch das Projekt über uns hinaus gewachsen zu sein. Denn trotz vieler Höhen und Tiefen konnten wir unsere pflegerischen Kompetenzen stärken und wir haben uns als Team zusammengefunden. […]

  • Ab jetzt mit Brosche

    Durch die mittlerweile traditionelle Veranstaltung der „Broschenübergabe“ führten Bärbel Zeran als Mitgliederbeauftragte der Schwesternschaft wie auch Beiratssprecherin Annemone Becker. Die Stimmung der Schülerinnen und Schüler war schon auf dem Hinweg in die Mozartstraße heiter – bei Donuts und Erfrischungsgetränken wurde sie noch ausgelassener. Nach einem Vortrag mit interessanten Informationen zur DRK-Schwesternschaft Berlin, den Grundsätzen des […]

  • In der Kinderklinik Westend

    Mit Unterstützung des Stationspersonals, der Lehrkräfte vom biz Bildungszentrum sowie der zentralen Praxisanleitung des Standorts Westend leitet der Examenskurs in Eigenverantwortung die Station und organisiert die pflegerische Betreuung der kleinen wie auch großen Patienten und ihrer Angehörigen.   In Vorbereitung auf das Projekt „Schulstation“ gestalteten die Auszubildenden sehr engagiert mehrsprachige Informationsflyer und Evaluationsbögen sowie eine Fotowand. Darüber hinaus wurden […]

  • Auf geht’s:

    Pünktlich um 9 Uhr wurden die neuen Auszubildenden in der Aula von der Stellvertretenden biz-Schulleiterin Gudrun Fiehöfer mit herzlichen Worten begrüßt. Die Kursleitung übernehmen Tanja Weck (OTA) und zum ersten Mal Sebastain Hanebutt (Gesundheits- und Krankenpflege), die anschließend mit ihren wissbegierigen Schülern in einen „Kennenlern-Tag“ starteten. Wir freuen uns auf die kommenden drei Jahre und […]

  • „Ut ibi videantur“

    Durch die Stellvertretende Schulleiterin Gudrun Fiehöfer erhielten vierzehn Schüler des „OTA-Kurses 2016-19“ von Tanja Weck wie auch die achtzehn Schüler des „GuK-Kurses 2016-19“ von Christoph Zitzmann ihre Zeugnisse oder Noten­Bescheinigungen. In feierlichen Reden gratulierten Juliane Blume von der DRK-Schwesternschaft Berlin, Gudrun Fiehöfer, Tanja Weck und Christoph Zitzmann. Viele Gäste waren zu diesem Anlass im Hörsaal […]

  • Gesundheits- und Krankenpflegehilfe:

    Hochmotiviert begannen die zwölf Schülerinnen und sieben Schüler ihre Auszubildung, nachdem sie vom Kollegium des biz Bildungszentrums herzlich willkommen geheißen wurden. Nach einem Kennenlernspiel und der Besichtigung ihrer Schule startete dann auch gleich die erste Unterrichtsstunde. Wir wünschen allen einen guten Start und eine schöne Zeit am biz Bildungszentrum. Claudia Karalus, B.A. Gesundheitspädagogin