Berlin – Kunduz – Basel

Gleich zwei Auszubildende haben die Möglichkeit genutzt, die ihnen die Berliner DRK-Schwesternschaft gibt, und in ihrer Ausbildung ein Auslandspraktikum absolviert:

Leonie besuchte im Mai das Kantonsspital Baselland und war auf einer allgemeinchirurgischen Station im Einsatz. Neben den fachlichen Erfahrungen erlebte sie dort ein anderes Gesundheitssystem, in dem studierte Pflegekräfte mehr Tätigkeiten übernehmen dürfen, die bei uns Ärzten vorbehalten sind.

Zahid hatte sein Praktikum in einem privaten Krankenhaus im Norden Afghanistans. Das Al-Elaj Curativ Hospital ist ein großes Lehrkrankenhaus und bietet ein Work-Experience-Programm an: Studierende und Auszubildende in medizinischen Berufen bekommen hier die Möglichkeit, mit Unterstützung zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Herausfordernd jedoch sind die Unterfinanzierung und damit fehlende Ressourcen in der Versorgung Kranker. Auch die politische Lage und somit Sicherheitsrisiken erfordern ständige Wachsamkeit. Dennoch berichtete Zahid von großartigen Lernmöglichkeiten und einer tiefgreifenden persönlichen Erfahrung.

Beide Auszubildende sind sehr dankbar für die gemachte Erfahrung und sie nehmen viele wichtige Erkenntnisse mit in ihre weitere Ausbildung am biz Bildungszentrum für Pflegeberufe.

Zurück zur Übersicht