Kleines Geschenk, großer Dank

Der „Tag der Pflegenden“

Mehr als 1.500 Pflegekräfte arbeiten in den DRK Kliniken Berlin: Am „Tag der Pflege“ bekamen sie von der DRK-Schwesternschaft Berlin eine kleine Aufmerksamkeit geschenkt – als Dank für ihre Arbeit, die sie in den Einrichtungen der Schwesternschaft leisten.

Und selbstverständlich erhielten auch die Auszubildenden vom biz Bildungszentrum für Pflegeberufe ihr Geschenk: Die DRK-Schwesternschaft nutzt diesen besonderen Anlass, um sich bei allen Pflegenden zu bedanken: für ihr Engagement an jedem Tag – für Patienten, Bewohner und Gäste.
Der 12. Mai ist auch der Tag, an dem Florence Nightingale 1820 geboren wurde: Die englische Krankenschwester gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege. Sie erkannte, wie wichtig pflegespezifisches Fachwissen für die bestmögliche Gesundheitsversorgung ist.