Herzallerliebst:

OTA-Kurs besuchte Herzzentrum

Mitte Dezember besuchte der „OTA Kurs 18/21 MG“ die Schulungsräume des Deutschen Herzzentrums Berlin.

Auf dem Exkursionsplan standen der Schwerpunkt „Kardiotechnik“ mit seiner geschichtlichen Entwicklung, ein Ausblick in die Zukunft, die Anatomie des Herzens, Organspende (DSO) und Transplantationsablauf – praktische Übungen, in denen das erlernte Wissen angewendet werden konnte, komplettierten unseren Tag. 

Im Demonstrationsraum des DHZB wurde im Rahmen einer Vorführung sehr anschaulich die Herz-Lungen-Maschine erklärt wie auch die Handhabung diverser Handgriffe an den Reglern der Herz-Lungen-Maschine. Gespannt verfolgten wir die Vitalzeichen des täuschend echt reagierenden Dummies; Respekt und Staunen mischten sich mit Interesse.

Wie ein Schweizer Uhrmacher bediente der Dozent die Herz-Lungen-Maschine mit hoher Präzision und viel Erfahrung, was auch bei uns die Begehrlichkeit weckte, sich einmal selbst an der Herz-Lungen-Maschine zu versuchen: Unter fachkundiger Anleitung bedienten nun auch wir die Herz-Lungen-Maschine. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass man dies gern wiederholen könnte. 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich beim Dozenten für sein Engagement bedanken. 

Tobias Schaffran
OTA-Kurs 18/21