Die „Kick & Work“: - biz BildungszentrumDie „Kick & Work“: - biz Bildungszentrum

Die „Kick & Work“:

Eine besondere Jobmesse

Bereits zum vierten Mal fand am 7. März im Fußballstadion „An der Alten Försterei“ „KICK & WORK – die Jobmesse mit sportlichem Charakter“ statt. Veranstalter sind die Stiftung des 1. FC Union Berlin „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ und der Regionale Ausbildungsverbund Treptow-Köpenick.
Der Bezirksbürgermeister von Köpenick, Oliver Igel, eröffnete die Veranstaltung und ließ es sich nicht nehmen, jeden Stand persönlich zu besuchen. An fünfzig Ausstellungsständen informierten sich die über eintausend Besucher über die verschiedenen Ausbildungsangebote und Möglichkeiten. Der Stand unseres biz Bildungszentrums wurde von Julian Hannemann (OTA-Schüler im 3. Semester) und Birgit Altnow (Praxisbegleitung und Krankenschwester aus Köpenick) betreut: Es gab zahlreiche Interessenten, die Fragen zu den Voraussetzungen für die Ausbildung, zum Ausbildungsverlauf wie auch zu den Tätigkeiten stellten, welche die Gesundheits- und Krankenpfleger, Kindergesundheits- und Krankenpfleger, OTAs und Krankenpflegehelfer ausführen dürfen

Gudrun Fiehöfer
Dipl.-Medizinpädagogin
stellvertretende Schulleiterin