Der Umgang mit der Endlichkeit

Sterbeseminar absolviert

Der Kurs „April 2019/2022 der Gesundheits- und Krankenpflege“ erlebte vom
8. bis 10. Juni sein Sterbeseminar im Begegnungs- und Bildungszentrum Woltersdorf; begleitet wurde der Kurs von Martina Riecke und Gudrun Fiehöfer.

In diesen drei Tagen wurde sich intensiv mit den Themen Tod und Sterben auseinandergesetzt – in diesem Kontext gibt es für die angehenden Pflegekräfte jede Menge Wissen zu erwerben. Neben den Besonderheiten der Pflege von Menschen im Sterbeprozess ging es auch um Sterbehilfe oder den Trauerprozess. Von zentraler Bedeutung war zudem die Frage, was man als Pflegekraft tun kann, um sich beim Umgang mit seelisch belastenden Themen effektiv vor einem Burnout zu schützen.

Aufgrund der schönen Umgebung und der tollen Unterkunft kam auch die Freizeitgestaltung nicht zu kurz: Baden gehen, einen Film schauen, Billardspielen oder einfach gemütlich zusammen sein rundeten das Seminar angenehm ab.
 
 
Gudrun Fiehöfer
Dipl.-Medizinpädagogin
stellvertretende Schulleiterin