Branchentreffen - biz BildungszentrumBranchentreffen - biz Bildungszentrum

Branchentreffen

biz meets Pflegetag

Der Deutsche Pflegetag 2017 fand in diesem Jahr in der STATION-Berlin am U-Bahnhof Gleisdreieck statt. Er gehört zu den Veranstaltungshöhepunkten in der Pflegebranche. Organisiert vom Deutschen Pflegerat (DPR) e.V. und der Schlüterschen Verlagsgesellschaft kommen dort Fachaussteller, Experten aus allen Pflegefeldern, interessierte und berufspolitisch engagierte Pflegefachkräfte sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammen, um sich auf dem Laufenden zu halten, zu vernetzen und um spannende Diskussionsrunden und Vorträge zu verschiedenen Themen zu erleben.

Dieses Mal standen die Themen „Generalistische Pflegeausbildung“ und die Errichtung von „Pflegekammern“ ganz oben auf der Tagesordnung. Ein besonderes Highlight beim diesjährigen Pflegetag war die Tatsache, dass das dreitägige Event vom Junge-Pflege-Kongress des DBfK und Auszubildenden vom biz flankiert wurde (weiterführende Infos findet Ihr auch im Blog der Jungen Pflege Nordost.

Die Teilnahme wurde durch die Kostenübernahme für die Kongress-Tickets durch die DRK-Schwes­tern­schaft Berlin ermöglicht. Alexander Warnke und Lea Friedrich steuerten einen viel beachteten Fachvortrag zum Thema: „Meckern war gestern, machen ist heute – Vernetzung von Auszubil­denden“ bei, in dem das eigenverantwortliche Engagement der Auszu­bildenden für die erste (sehr erfolgreiche) biz-Pflegekonferenz im biz Bildungszentrum für Pflegeberufe vorgestellt und reflektiert wurde. Außerdem stellten sie den „Walk of Care“ vor, der aus diesem Engagement entstanden ist und zu dem sie alle interessierten Auszubildenden einladen. Hierzu gibt es einen Trailer. Selbst Eckart von Hirschhausen, der nach unseren Auszubildenden, die sich selbst Glückspiraten nennen, die Bühne übernahm, staunte und lobte mehrfach ihr Motto.

Stephan Heske
B.A. Health Care Education/Gesundheitspädagoge B.A.